Als Jesus bei Simon, dem Aussätzigen, bei Tisch war, kam eine Frau mit einem Alabastergefäß voll kostbarem Nardenöl, zerbrach es und goss das Öl über sein Haar.